Archiv: News 2014 – 2016

12.06.2017: Der Röntgentermin ergab zum Thema Anzahl der Welpen: nix Genaues weiß man nicht! 🙂 Die Spekulationen reichen von 8 bis 11. Oder zählen Sie selbst:

28.05.2017: Inzwischen waren wir zwei Mal beim Ultraschall. Man kann die kleinen Herzchen schön schlagen sehen und vom ersten zum zweiten Mal auch ein kleines Wachstum feststellen. Zum Video geht es hier: Ultraschall C-Wurf.
Die Anzahl der Welpen können wir dann beim geplanten Röntgentermin am 12.06.2017 feststellen…

23.04.2017: Babuu ist gedeckt! Thor und Babuu haben es toll gemacht! Dann warten wir mal ab, was der Ultraschall-Bericht uns voraussichtlich Ende Mai über das Ergebnis verrät…!? Unser C-Wurf sollte dann Ende Juni zur Welt kommen…

06.04.2017: Babuus Läufigkeit hat eingesetzt. In den nächsten Tagen werden wir wieder nach Holland reisen…

26.02.2017: Wir haben einen tollen, hervorragend passenden und ganz liebenswerten Deckrüden in den Niederlanden gefunden und kennen gelernt.


Thor und Babuu

… harmonisieren super, wie man sehen kann.

29.05.2016: Die Zuchtzulassungsprüfung mit Babuu haben wir erfolgreich absolviert.

 

shapeimage_1

Ab jetzt gibt es ein Fotoalbum: Fotos aktuell und Babuu Fotos

30.November 2014:

In den letzten 3 Monaten hat sich viel getan.

Als erstes sind unsere Kleinen mächtig gewachsen und haben sich zu wunderschönen, pubertierenden Halbstarken entwickelt. Auch wenn die erste Zeit super anstrengend ist, ist es schön so energiegeladene, gesunde und junge Hunde zu sehen.

Allem voran geht erstmal unser A-/B-Wurf Welpentreffen, das am 19. Oktober statt gefunden hat. Bei herrlichem Wetter haben wir, 12 Familien mit 16 Hunden, nach einem ersten Beschnuppern einen schönen Spaziergang gemacht. Ich war absolut geflasht!

Beim Mittagessen und Kaffee und Kuchen konnten sich alle kennenlernen und  Erfahrungen austauschen. Wir haben die Welpen gemessen und nach den Zähnen geschaut.

Mein Resume des Tages war: A-/B-Welpen haben sich toll entwickelt, meine A-Welpen sind souveräne Begleiter geworden die von ihren Besitzern liebevoll aber konsequent geführt werden. Meine B-Raketen sind in Temperament und Optik sehr einheitlich, größentechnisch ist keiner übers Ziel hinausgeschossen. Alle Besitzer gehen fleißig in die Hundeschule und arbeiten an Erziehung und Ausbildung. Einige sind schon richtig aktiv in der Fährtenarbeit und Mantrailing. Andere hatten schon ein erstes Ausstellungsdebüt.

An dieser Stelle ein ganz großes DANKE, an euch, liebe Welpenbesitzer, ihr macht das alle super!

Bayo und Babuu waren in Karlsruhe auf der Hundeausstellung. Heike und Bayo waren das erste Mal auf einer Hundeausstellung und erzielten am Samstag ein „versprechend“. Babuu und ich waren Sonntags und erzielten ein „vielversprechend 2“.

Im neuen Jahr werden wir dann sicher gemeinsam die eine oder andere Ausstellung besuchen.

12.August 2014:

Die Zeit fliegt nur so dahin und unsere Kleinen aus dem B-Wurf werden groß. Bahari ist gut im neuen Zuhause angekommen und hat sich gut eingelebt. Fast alle anderen B-leins habe ich in der Zwischenzeit besucht und ich muß sagen, Hund müsste man sein. Sie entwickeln sich alle prächtig und man sieht ihnen an, das ihre Besitzer alles dafür tun.  Es sind tolle arbeitsfreudige Hunde, mit einem typischen Ridgeback Dickschädel, die ihren Herrchen und Frauchen gefallen wollen :-). Alle sind super verschmust und es hat sich eine schöne Hund-Mensch Bindung zu ihren Besitzern entwickelt.

Auch hier bei uns Zuhause läuft jetzt alles in geordneten Bahnen. Babuu muß die Erziehung von Mama Mali über sich ergehen lassen. Das heißt: im Haus wird nicht gespielt, ich will den besten Platz neben Frauchen und gekuschelt wird nur wenn du lieb und ruhig bist. Dafür genießt sie dann die Spielstunden mit Tante Banga um so mehr. Banga ist echt Klasse, sie macht das unermüdlich mit und ich bin wirklich froh an meinem, so langsam, alten Mädchen. Aber auch sie hat ihre Grenzen und die zeigt sie Babuu deutlich.

Aber nicht nur die Kleinen aus dem B-Wurf hab ich gesehn sondern auch meine Großen aus dem A-Wurf. Fast alle haben uns hier Zuhause besucht, wir haben einen schönen Spaziergang gemacht und Kaffee getrunken. Die Fünf sind jetzt 20 Monate alt, haben die eine oder andere Pubertät schon hinter sich und machen sich prima. Alle sind fleißig in der Hundeschule und arbeiten an der Unterordnung, Fährten, sozial Walks etc. Asani und Amira sehen dem Papa unglaublich ähnlich, Aaron und Aju der Mama und Lima ist ne gute Mischung. Von der Körpergröße sind sie im Standart, sie sind Vollzahnig, haben ein tolles leuchtendes Rotweizen und sehr schöne Köpfe. Bei zwei unserer Hundedamen gab es menschlichen Zuwachs und auch das hat wunderbar funktioniert.

Jetzt freuen wir uns alle auf ein baldiges A-/B-Welpentreffen damit sich alle gegenseitig kennenlernen und beschnüffeln können 😉

Neue Fotos gibt es im Album.

20. Juni 2014:

So langsam kehrt der Alltag wieder ein und der tägliche Ablauf hat wieder seinen Rhythmus. Bahari bleibt noch bis zum 5. Juli bei uns und solange geschieht hier alles synchron. Wir gehen fleißig ins Hundetraining und üben die ersten Kommandos, vor allem aber steht die Bindung zum Mensch und die Aufmerksamkeit.

Wir haben von allen Welpen Rückmeldungen bekommen. Sie haben sich alle gut eingelebt, sind sehr gelehrig, temperamentvoll und testen ständig ihre Grenzen aus.

Mali hat sich sehr gut erholt von ihrem zweiten Wurf. Sie hat wieder ihr schönes Fell und fast wieder ihre alte Figur. Sie geht sehr lieb mit Babuu und Bahari um, morgens spielt sie immer schön mit den beiden und erzieht sie. Beim Gassi gehn bringt sie den Beiden allerdings sämtliche Unarten bei, so das ich jetzt, wenn es nur geht mit den beiden Kleinen einzeln geh. Der Zahnwechsel hat jetzt mit der 14. Woche begonnen und die ersten bleibenden Zähne brechen durch.

shapeimage_3

12. März 2014:

Heute wurde in der Zeit zwischen 5:30 Uhr und 10:30 Uhr unser B-Wurf geboren. Es war eine komplikationslose Bilderbuchgeburt! 🙂

Mali hatte ab Dienstag Vormittag Vorwehen, die Körpertemperatur fiel und sie hat das Futter verweigert. Wir waren zweimal Spazieren, soll ja gut tun, auf jeden Fall hat es abgelenkt. Die Nacht war unruhig, weil sie immer stärker und länger hecheln musste und dann um 5:15 Uhr die ersten Presswehen bekam. Und dann ging alles sehr schnell…

Alles Weitere zu unseren neuen Welpen finden Sie unter „B-Wurf“

08.03.2014:

Noch ist alles ruhig:-)

Es wird jetzt zweimal am Tag Malis Temperatur gemessen, um in etwa festzustellen wann es los geht. Malis Appetit hat etwas nachgelassen und das Gassigehn fällt ihr zunehmend schwerer. Ihr Bauchumfang mißt 93cm und sie wiegt 43,5kg.

04.03.2014:

Sehr gemütlich erreichen wir nun die neunte und letzte Trächtigkeitswoche. Große Veränderungen gibt es keine, außer dem Bauchumfang, 90cm! Wir gehen täglich unsere Gassirunden, zu denen man Mali jetzt schon mehrmals bitten muss. Ihr Appetit ist immer noch groß und es ist schwer für sie, eine bequeme Schlafstellung zu finden.

Die Wurfbox steht seit gestern auch, so hat Mali noch ein paar Tage Zeit, sich daran zu gewöhnen.

Einen kleinen Video, über die „Bauchbewegungen“ finden Sie unter „Morgengym“  auf der Seite „Unseren Alben“.

25.02.2014:

Tag 47, es hat sich einiges getan. Seit gestern bekommt Mali eine zusätzliche Mahlzeit, die sie schwanzwedelnd runter schlingt. Sie schläft sehr viel, atmet manchmal recht schwer und wechselt häufig ihren Schlafplatz. Wie schon beim A-Wurf, hat sie auch jetzt angefangen, im Garten Löcher zu buddeln. Mali hat sich  zwei schöne Plätze unter der Hecke und einem Baum ausgesucht. Ich lasse sie so lange noch gewähren, bis es dann spannend wird. 🙂 Heute habe ich die ersten zarten Bewegungen der Welpen gespürt, was sich einfach unglaublich schön anfühlt.

Gewicht: 39kg, Bauchumfang: 82cm

21.02.2014:

Heute, Tag 43 der Trächtigkeit und Beginn der 7. Trächtigkeitswoche :

Mali geht es sehr gut, wir machen wie gewohnt unsere Spaziergänge, bei denen sie allerdings die meiste Zeit an meiner Seite läuft und sich kaum noch von

Banga zu irgendwelchen Spielchen auffordern lässt. Diese Woche wurde sie noch mal gegen Herpes geimpft und wir haben den neusten Stand ihres Gewichts. Aktuell wiegt Mali 38kg, was bedeutet, dass sie ca. 4,5kg zugenommen hat. Der Bauchumfang ist auf 79cm gewachsen.

Heute haben wir einen kleinen Logierherrn, Nory, ein 5 Monate alter Zwergspitz 🙂

12.02.2014:

Wir befinden uns am Ende der 5. Trächtigkeitswoche. So langsam tut sich was, der Bauchumfang hat seit letzten Freitag um 4 cm zugenommen. Mali ist nach wie vor sehr gefräßig und auch sehr verschmust.

06.02.2014:

der Ultraschall sagt: Mali ist trächtig! Hurra!!!

Naturgemäß konnte man die genaue Anzahl der Embryonen nicht sehen, aber das eine oder andere Herzchen konnte man schlagen sehen!

Mali zeigt – bis auf eine stärkere Gefräßigkeit und etwas größere Zitzen – keine veränderten Eigenschaften und wiegt nach wie vor noch 34,6 kg.

08.-10.01.2014:

Nachdem die Progesteronzunahme doch noch etwas langsamer war, sind wir dann am 8. Januar nach Belgien gefahren… und die Verpaarung hat am 8. und 10.Januar statt gefunden! Wir freuen uns!

Am Do., 06.02. ist dann der Ultraschalltermin – dann wissen wir ob es geklappt hat…

05.01.2014:

Die Progesteronwerte waren am 02.01. 0,9 ng am 04.01. 1,4 ng und am 05.01. 2,4 ng (zwischen 4 und 10 ng finden die Eisprünge statt und am Folgetag sollte gedeckt werden).

Mali macht es also mal wieder spannend, aber wir werden dann wohl morgen so langsam gen Belgien los fahren…

01.01.2014:

„Die Zukunft sollte man nicht vorhersagen wollen, sondern möglich machen.“
-Antoine de Saint-Exupéry-

Wir wünschen allen ein von Glück erfülltes Jahr 2014!