Archiv: Welpentagebuch A-Wurf

Welpentagebuch

An dieser Stelle wird unser A-Wurf Welpentagebuch geschlossen alle aktuellen Neuigkeiten kann man unter den NEWS nachlesen.

3.02.2013: Der zweite Abschiedstag.

Als Erste ging heute unser absoluter Wirbelwind Amira:

_wsb_400x266_Abschied+122.JPG
Sie wird jetzt Julias und Jochens Leben im Remstal aufwirbeln, den beiden ist zuzutrauen das Amira irgendwann mal ihren Namen tanzt.

Als letzer ging Aaron:

_wsb_400x266_Abschied+130.JPG
Unser schöner charming Boy lebt jetzt im schönen Baden bei Francesca und Puria.

2.02.2013: Der erste Abschiedstag ist da. Diesem Tag sieht man mit einem weinenden und einem lachenden Auge entgegen. Die Kleinen sind so süß und nach fast neun Wochen kann man sich ein Leben ohne sie fast nicht mehr vorstellen. Andererseits werden sie immer größer, wilder und man wird jedem Einzelnen einfach nicht mehr gerecht. Sie müssen gefördert  und erzogen werden. In den letzten Wochen haben uns die neuen Welpeneltern sehr oft besucht, wir konnten uns kennenlernen und so konnten wir zum Schluß jeden einzelnen unserer kleinen Welpen mit zwei lachenden Augen abgeben.

Den Anfang machte unsere liebe Ajuma:

_wsb_400x266_Abschied+109.JPG
Ajuma wohnt jetzt bei Anne und Alex,ganz in unserer Nähe 🙂

Als nächstes zog unsere kleine, zarte Missie aus:

_wsb_400x266_Abschied+115.JPG
Alima wird ab jetzt bei Ferda und Maxi wohnen, dort hat sie den absoluten Funfaktor, auch sie wohnt nur 20 Minuten entfernt von uns.

Als Letzer für diesen Tag zog Asani Matojo, Mamas Liebling, aus:

_wsb_400x266_Abschied+117.JPG
Asani wohnt jetzt im Großraum Tübingen bei Silvia, Rainer, 4 Kindern, einem Labrador Opa Mio, einem Kater, Hühnern, mehreren Bienenvölkern…

31.01.2013: Am Freitag waren wir beim Tierarzt und die 5 wurden geimpft und gechippt. Alle haben die fast 50 minutige Autofahrt gut überstanden und standen neugierig und selbstbewußt auf dem Untersuchungstisch, nur zwei haben beim chippen etwas gequitsch.
Am Wochenende hatten wir wieder viel Besuch von den Welpeneltern, die es nun kaum erwarten können ihren kleinen Schatz mit nach Hause nehmen zu können. Beim nächsten Besuch ist es soweit 🙂
Am Dienstagabend kam der Zuchtwart und hat  unsere 5 unter die Lupe genommen. Alle Welpen haben korrekte Ridges von schöner Länge mit korrekter Box, keinen DS, sehr wenig Weiß, korrekte Scherengebisse und korrekte Ruten. Momentan fehlt bei unserem Asani (Mister TWO) noch ein Hoden, er war schon tastbar, will aber noch nicht ganz an Ort und Stelle bleiben. Bis zum 84 Tag hat er noch Zeit und dann, wäre auch er korrekt.
Wir sind über dieses tolle Ergebnis sehr glücklich, aber noch mehr freut uns wie selbstsicher und neugierig unsere 5 sind. Sie lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen und nehmen alles Neue entspannt auf.

 

_wsb_400x266_Standfotos+8.Woche+038.JPG Amira 7930g

_wsb_400x282_Standfotos+8.Woche+037.JPG

_wsb_400x267_Standfotos+8.Woche+029.JPG Asani Matojo 9370g

_wsb_400x283_Standfotos+8.Woche+027.JPG

_wsb_400x267_Standfotos+8.Woche+021.JPG Aaron 9270g

_wsb_400x267_Standfotos+8.Woche+018.JPG

_wsb_400x266_Standfotos+8.Woche+025.JPG Ajuma 8360g

_wsb_400x283_Standfotos+8.Woche+022.JPG

_wsb_400x267_Standfotos+8.Woche+012.JPG Alima 6510g

_wsb_400x267_Standfotos+8.Woche+014.JPG

23.01.2013: Wieder gibt es viel Neues zu berichten, am Montag haben wir die erste Autofahrt unternommen, wir sind einmal durch den Ort gefahren und dann aufs Feld. Dort gab es für die Welpen viel Neues zu erkunden und erschnüffeln. Eine Scheune, das Feld, Schilff und das allertollste der erste Pferdeäpfelhaufen. Dann gab es die dritte Wurmkur, diesmal in Tablettenform.
Und das Allerneuste, unsere Welpen haben Namen! Alle Besitzer haben sich viel Mühe gegeben und Gedanken gemacht wie ihr neues Familienmitglied heißen soll und wie es gerufen wird.

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+004.JPG Amira alias Miss ONE

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+008.JPG Asani Matojo alias Mister TWO

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+009.JPG Aaron alias Mister THREE

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+011.JPG Ajuma alias Miss Four

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+012.JPG Alima alias Miss FIVE

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+046.JPG _wsb_400x266_Erste+Autofahrt+036.JPG _wsb_400x266_Erste+Autofahrt+035.JPG _wsb_400x266_Erste+Autofahrt+032.JPG _wsb_400x266_Erste+Autofahrt+021.JPG _wsb_400x266_Erste+Autofahrt+016.JPG

_wsb_400x266_Erste+Autofahrt+060.JPG Ajuma mit Mama

15.01.2013: Heute Mittag….

_wsb_400x266_wintertag+028.JPG _wsb_400x266_wintertag+015.JPG _wsb_400x266_wintertag+013.JPG _wsb_400x266_wintertag+012.JPG _wsb_400x266_wintertag+011.JPG _wsb_400x266_wintertag+006.JPG

14.01.2013: Die Kleinen werden GROSS! Die Fünf fressen inzwischen aus  Einzelnäpfen und trockenes Futter. Die Spiele werden immer wilder und ausgelassener. Nach wie vor sind alle kleine unerschrockene Racker.
Heute beginnt die 7.Lebenswoche, wir haben die Gewichtstabelle aktualisiert, der Termin beim Tierarzt und der Wurfabnahme steht und somit auch leider der Termin des Abschiednehmens. Wir haben engagierte und sympathische Welpeneltern aus dem näheren Umkreis gefunden und somit steht dem einen oder anderem Treffen und Spaziergang nichts im Weg.
Isabel Poglitsch (www.of-kitani.de) und Daniela Trompka (www.marondera.de) haben uns heute besucht und tolle Standfotos von den Welpen gemacht, vielen Dank!

Miss ONE  Amira
5490g

_wsb_350x215_isabel+057.JPG

_wsb_199x357_isabel+066.JPG

_wsb_238x357_isabel+062.JPG

Mister TWO  Asani Matojo
6140g

_wsb_350x220_isabel+038.JPG

_wsb_280x250_isabel+087.JPG

_wsb_350x259_isabel+073.JPG

Mister THREE  Aaron

5990g

_wsb_350x231_isabel+007.JPG

 

 

Miss FOUR  Ajuma

5630g

pastedGraphic_42.pdf

pastedGraphic_43.pdf

pastedGraphic_44.pdf

Miss FIVE  Alima

4550g

pastedGraphic_45.pdf

pastedGraphic_46.pdf

pastedGraphic_47.pdf

pastedGraphic_48.pdf Mister TWO mit Amali

pastedGraphic_49.pdf Miss ONE

7.01.2013: Die Zeit vergeht so schnell und die Kleinen sind nun schon 5 Wochen alt. Wir haben heute mit der 2.Wurmkur gestartet und es schmeckt immer noch nicht. Aber was sein muß, muß sein.
Seit ein paar Tagen nutzen die Welpen die Terasse zum spielen und toben und ein Großteil der Häufchen wird draußen erledigt. Pipi erledigen sie gerner im Warmen, da muß man dann einfach schnell sein und die Kleinen gut beobachten. Insgesamt sind alle sehr unerschrocken und nehmen alles Neue gut auf. Auch verschiedene Untergründe stellen kein Hindernis dar.  Alle haben sehr schön zugenommen (siehe in der Gewichtstabelle) und entwickeln toll.

pastedGraphic_50.pdf Mister THREE

pastedGraphic_51.pdf Miss FIVE

pastedGraphic_52.pdf Miss ONE

pastedGraphic_53.pdf Miss FOUR

pastedGraphic_54.pdf Mister TWO

Banga darf nun auch mit den Kleinen spielen.

pastedGraphic_55.pdf

pastedGraphic_56.pdf

5.01.2013: Der Start in die 5.Woche und ins Jahr 2013 hat gut begonnen. Die fünf haben Sylvester mehr oder weniger verpennt, sie sind alle pünktlich um null Uhr beim Anstoßen an Mutters Brust eingeschlafen.
In den letzten Tage hatten wir viel Besuch von zukünftigen Welpeneltern, Freunden und Verwandten, alle wollten die Kleinen endlich live erleben. Die großen und kleinen Hunde waren wenig beeindruck, Mali hat sich einfach dazwischen gelegt und die Welpen sind auf dem bequemsten Arm oder Schoß eingeschlafen. Nach wie vor ist schlafen die Hauptbeschäftigung dazwischen gibt es jetzt Spielphasen von ca. 20 Minuten in denen ordentlich getobt wird. Inzwischen bekommen die Welpen 3 Mahlzeiten zugefüttert: morgens Welpenmilch, nachmittags und abends Brei. Den Rest übernimmt Mali momentan noch.

pastedGraphic_57.pdf

pastedGraphic_58.pdf

pastedGraphic_59.pdf

pastedGraphic_60.pdf

25.12.2012: Wir haben Weihnachtspost von Welpen-Papa Cheka erhalten und dabei war dieses tolle Foto 🙂

pastedGraphic_61.pdf

23.12.2012: Die letzten Tage waren einfach unglaublich, die Welpen entwickeln sich jetzt total schnell. Hat man gestern die Zähne nur gefühlt, sind sie heute schon da. Vorsichtig haben wir sie mit Tatar angefüttert und nun warten sie schon gierig darauf. Heute haben die fünf auch etwas Welpenmlich aus dem Teller geschlabbert, es ging dann zwar mehr daneben, aber geschmeckt hat´s. Auch akustisch wird es lauter, sie knurren und bellen sich an und manchmal muss man sich auch ein bisschen in den Schlaf jammern.

pastedGraphic_62.pdf

pastedGraphic_63.pdf

pastedGraphic_64.pdf

pastedGraphic_65.pdf

pastedGraphic_66.pdf

20.12.2012: Nachdem Miss FIVE es den anderen vorgemacht hatte, ging gestern alles plötzlich ganz schnell. Alle Welpen liefen mutig aus der Box, einige verrichteten auch schon ihr kleines Geschäft und testeten den neuen Untergrund. Auch für Mali war die ganze Sache etwas ungewohnt, sie war sichtlich erleichtert, als das ganze Spektakel nach 10 Minuten vorbei war und die fünf wieder in der Wurfbox waren und schliefen.

pastedGraphic_67.pdf

pastedGraphic_68.pdf

pastedGraphic_69.pdf

pastedGraphic_70.pdf

19.12.2012: Miss FIVE wagte heute die ersten Schritte aus der Wurfbox, der Mut hat sie dann aber schnell verlassen und sie hat sich wieder zu ihren Geschwistern gelegt. Alle Welpen haben jetzt die Ohren offen, sie laufen immer sicherer durch die Box.
Den dritte Tag der Wurmkur haben wir auch hinter uns gebracht. Einfach nur widerlich – muss den Welpen die weiße Paste schmecken.

pastedGraphic_71.pdf

Entwurmen Tag 3: so eine Wurmkur muß ganz schrecklich schmecken, die Welpen schütteln sich alle total angewidert.

pastedGraphic_72.pdf

17.12.2012: Heute sind die Kleinen schon zwei Wochen alt. Sie entwickeln sich prima, bei allen sind die Äuglein auf, sie nehmen kräftig zu und laufen auf wackeligen Beinchen herum. Hin und wieder wird auch mal ein Geschwisterchen  angeknurrt oder ins Ohr gezwickt – einfach zu drollig.
Heute gab´s die erste Wurmkur, die wird in den folgenden zwei Tagen wiederholt und dann nochmal in der fünften und siebten Woche.
Mali begleitet uns auch schon wieder auf den Spaziergängen und die Bewegung tut Ihr sichtlich gut.

pastedGraphic_73.pdf

16.12.2012: Die Welpen verbringen den 3. Advent hauptsächlich mit Essen und Schlafen.

pastedGraphic_74.pdf

pastedGraphic_75.pdf

pastedGraphic_76.pdf

13.12.2012: Heute Vormittag gab´s ein kleines Fotoshooting, Daniela Trompka war da und hat tolle Fotos von den Welpen gemacht.

pastedGraphic_77.pdf Miss ONE

pastedGraphic_78.pdf Miss ONE

pastedGraphic_79.pdf Mister TWO

pastedGraphic_80.pdf Mister TWO

pastedGraphic_81.pdf Mister TWO

pastedGraphic_82.pdf Mister THREE

pastedGraphic_83.pdf Mister THREE mit Mama

pastedGraphic_84.pdf Miss FOUR

pastedGraphic_85.pdf Miss FIVE

pastedGraphic_86.pdf Miss FIVE

12.12.2012: Die ersten Welpen haben seid gestern die Äuglein auf. Mister THREE war der Erste gefolgt von Mister TWO. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu beobachten, denn die Welpen entwickeln sich unglaublich rasch. Auch bei den Mädels gibt´s etwas Neues, Miss FIVE hat nun auch die 1000 g erreicht. Sie ist ein kleines aufgewecktes Fräulein, und sehr eifrig beim Lauftraining. Fürs Foto habe ich heute die Halsbänder angelegt, sie passen schon recht gut und die Kleinen sehen total süß damit aus.

pastedGraphic_87.pdf

10.12.2012: Die Zeit vergeht so schnell, nun sind die Welpen schon eine Woche alt. Bis auf Miss FIVE haben alle die 1000 g Marke geknackt, aber sie ist mächtig am aufholen. Miss Five habe ich heute als Erste auf allen vier Füßchen stehen sehn, danach Mister TWO und Mister THREE. Es macht einfach nur Spaß, die kleine Familie zu beobachten. Banga beobachtet das ganze Geschehen eher kritisch, ganz nach Mamas Laune darf sie mal über den Rand der Wurfbox schauen und manchmal auch nur aus der Ferne 🙂

 

08.12.2012:

Miss ONE

Mister TWO

pastedGraphic_88.pdf Mister THREE

pastedGraphic_89.pdf Miss FOUR

Miss FIVE

07.12.2012: Die Welpen entwickeln sich prächtig und haben alle zwischen 200g und 300g zugenommen (siehe unten in der Tabelle). Bei allen sind die Näbelchen abgefallen und die Schnauzen und Pfotenballen haben sich schwarz gefärbt. Mali ist eine tolle Mutter, sie hegt und pflegt die Kleinen fürsorglich und ist vorsichtig wo sie hin tritt oder sich hin legt.
Miss ONE ist unsere Unauffällige, sie ist immer irgendwo mitten drin.
Mister TWO, der Dunkelste, Kräftigste und Schnellste. Im Turbogang durchquert er die Wurfbox.
Mister THREE braucht immer Körperkontakt, hauptsächlich mit Mama oder Miss FOUR.
Miss FOUR kennt keinen Spaß, wenn es ums Fressen geht. Sie kämpft lautstark um ihren Platz an der Zitze.
Miss FIVE ist unsere Zarte, sie liegt gern etwas seperat und darf aber immer als Erste ans Milchbuffet.

pastedGraphic_90.pdf Mister TWO

pastedGraphic_91.pdf Miss FOUR & Mister TWO

pastedGraphic_92.pdf Miss FIVE

Am Montag, den 03.12.2012 kam unser Mbwa Mema A-Wurf auf die Welt.

Miss ONE

pastedGraphic_93.pdf

pastedGraphic_94.pdf

Geburtszeit: 14:20 Uhr
Gewicht: 470g

korrekter Ridge, kleiner weißer Doppelpunkt an der Brust

Mister TWO

pastedGraphic_95.pdf

pastedGraphic_96.pdf

Geburtszeit: 16:45 Uhr

Gewicht: 525g

korrekter Ridge, kleiner weißer Fleck an der Brust

Mister THREE

pastedGraphic_97.pdf

pastedGraphic_98.pdf

Geburtszeit: 17:00 Uhr

Gewicht: 520g

korrekter Ridge, ohne weißes Abzeichen

Miss FOUR

pastedGraphic_99.pdf

pastedGraphic_100.pdf

Geburtszeit: 20:30 Uhr

Gewicht: 515g

korrekter Ridge, kleiner weißer Fleck an der Brust

Miss FIVE

pastedGraphic_101.pdf

pastedGraphic_102.pdf

Geburtszeit: 22:50 Uhr

Gewicht: 410g

korrekter Ridge, kleines weißes Dreieck an der Brust

Gewichtstabelle:

 

Miss ONE

Mister TWO

Mister THREE

Miss FOUR

Miss FIVE

03.12.12

470g

525g

520g

515g

410g

04.12.12

510g

560g

585g

530g

400g

05.12.12

560g

645g

645g

630g

465g

06.12.12

660g

745g

710g

690g

505g

07.12.12

730g

870g

835g

775g

610g

08.12.12

820g

960g

855g

820g

720g

09.12.12

930g

1030g

995g

935g

795g

10.12.12

1055g

1180g

1060g

1045g

860g

2. Woche

1625g

1900g

1760g

1735g

1320g

3. Woche

2400g

2640g

2460g

2410g

1970g

4. Woche

3350g

3820g

3590g

3450g

2890g

5. Woche

4120g

4590g

4560g

4160g

3530g

6. Woche

5490g

6140g

5990g

5630g

4550g

7. Woche

6640g

7460g

7440g

6750g

5530g

8. Woche

7930g

9370g

9270g

8360g

6510g

9. Woche

 

Abgabe der Welpen…