Slider

Über uns

Die Hunde und wir:


Zunächst ein offenes Wort: nicht weil wir Rhodesian Ridgebacks haben, sind es die besten Hunde der Welt, sondern: deshalb haben wir sie! 🙂

Um die Rasse jedoch nicht zu subjektiv und damit wohl auch zu lobend zu beschreiben, beschränken wir uns darauf, Sie auf die Seite „Links/…“ zu verweisen, die Sie wiederum auf die Internetseiten des DZRR und anderer leiten, auf denen diese Hunde und ihre Eigenschaften treffend und objektiv genug dargestellt sind.

Jedenfalls sind wir sehr glücklich mit unseren Hündinnen Banga, Amali, Babuu und Cocco und können uns des Eindrucks nicht verwehren, dass wir die beste Hunderasse der Welt gefunden haben – siehe oben! Selbstverständlich muss die Rasse auch zum Halter und seiner Umgebung passen. Umso wichtiger ist es, sich vorher gut zu informieren. Neben den erwähnten Links gibt es natürlich spezifische Bücher, die wir Ihnen, sollten Sie noch kein „Vollprofi“ sein, ans Herz legen wollen. Eine entsprechende Liste finden Sie ebenfalls unter „Links/Literatur/…“.

Wir, Britta (Baujahr 1968), Uwe (Baujahr 1964). Marijana (Baujahr 1996)  und Louis (Baujahr 1998) leben im baden-württembergischen Leonberg-Silberberg, in der Nähe von Stuttgart. 

Angefangen hat es mit unsere Hündin Banga (Baujahr 2006), die uns extrem begeistert hat! Eine ganz liebe und sehr zurückhaltende Hündin aus dem Hause „ob Erlen“ im Schwarzwald. Familienfreundlich, sportlich und wachsam, genau das, was wir uns gewünscht hatten. 

Nach kurzer Zeit waren wir der Meinung, dass ihr ein Spielkamerad guttun würde. Also kam noch unsere Amali (Baujahr 2007) – genannt Mali – aus dem Stuttgarter Kennel „Marondera“ dazu. Mali hat ebenso ein liebes, freundliches Wesen, ist aber forscher und agiler als Banga. 

Und wie heißt es so schön: Ein Ridgeback ist schön – aber zwei sind noch viel schöner!

So wuchs die Begeisterung weiter – und damit letztlich auch die Entscheidung zur Zucht. 

Und so war es dann auch aus unserer züchterischen Sicht logisch und sinnvoll, eine geeignete Hündin aus unserer eigenen Zucht zu behalten und mit Ihr die MbwaMema-Linie fortzuführen: unsere Babuu.

In diesem Sinne ist nun auch Cocco, eine Tochter von Babuu, Teil unserer Familie und damit auch der drei Zucht-Generationen der MbwaMema-Hündinnen, Großmutter Amali, Tochter Babuu und Enkelin Cocco.